Elke Maier, 2019 : LICHT.BLICK , Künstlerische Rauminstallation, Kunstkirche Christ-König, Bochum

Fotos © Peter Bräutigam

Elke Maier, BLICK.PUNKT. 2019
Künstlerische Rauminstallation in der Christ-König Kirche in Bochum

"Um die Frage zu beantworten, wieso ich an den Stellen, an denen die Fäden in den Sand eintauchen, kegelförmige Häufchen mit den Bechern gemacht habe. Wäre der Boden einfach als ebene Fläche belassen worden, würde er die real-konkrete Raumgrenze bleiben, die er ist: statisch, "leblos", tot. Indem ich ihn mit-gestaltet und modelliert habe (Sandkegel, an den Stellen, an denen die Fäden in den Sand eintauchen), wird er in die künstlerische Installation mit einbezogen, verschmilzt mit ihr zu einem Kontinuum, beide gleichermaßen durchwirkender Bewegungen, die sich im Übergang von einem zum anderen vollziehen und sich als Verwandlung vollziehen müssen. Die vormals "tote, leblose, abgeschlossene" Fläche wird dynamisch, vitalisiert, öffnet sich, "reagiert" auf das Eindringen der Fäden wie die Wasseroberfläche, wenn ein Regentropfen auf sie trifft,"